fbxinggplus
 
img2 img2
 
 

Nachtleben

Münchens Nachtleben ist vielfältig – es gibt für jeden Geschmack das passende Café,
die richtige Kneipe, die beste Bar, den coolsten Club. Die Innenstadt und das
Glockenbach-/Gärtnerplatzviertel ziehen das hippe, modebewusste Partyvolk an.
Die Kultfabrik, der Nachfolger des legendären Kunstpark Ost, bietet zahlreiche
Restaurants, Bars, Clubs und Konzerthallen.
Und wer einfach nur ein Eis essen oder ein Bier trinken will, begibt sich nach Schwabing.
Die dortige Leopoldstraße wird nach großen Fußballspielen des FC Bayern München oder
der Nationalmannschaft regelmäßig zur Fanmeile umfunktioniert. Hier unsere Tipps:

 
 
089Bar

089Bar

Feiern, Spaß haben, flirten, tanzen – in der 089Bar herrscht immer ausgelassene Stimmung. Hier spielen die DJs je nach Tag und Anlass – Singstar-Abend, After-Work-Party oder Wochenend-Regular – mal Oldies, mal Rockklassiker, mal House. Und das eher jüngere Publikum (unter 30) lässt es sich dank der ordentlich eingeschenkten Longdrinks nicht nehmen, auch mal auf der Bar zu tanzen.

 
 
8seasons

8seasons

Seinen Anfang machte das 8seasons gegenüber der Residenz mitten in der Altstadt, jetzt ist der In-Club in der Alten Isarpost zu Hause, die unter Denkmalschutz steht. Das Konzept: gutes Booking, eine durchdachte Türpolitik und ausgesuchte House-Musik zum Grooven und Feiern. Hier feiert die etwas schickere Münchner Gesellschaft ihre After-Work-Parties, am Wochenende wird oft bis in die frühen Morgenstunden durchgetanzt. Im Sommer kann man auf der Terrasse an der belebten Sonnenstraße sitzen, plaudern und die leckeren Drinks genießen.

 
 
Hard Rock Café München

Hard Rock Café München

Direkt gegenüber vom zünftigen Hofbräuhaus am Platzl befindet sich das Hard Rock Café München. Die Atmosphäre und das Interieur ähneln der anderen Hard Rock Cafés, die man aus aller Welt kennt – auch hier gibt’s die altbekannten T-Shirts als Beweis des Besuchs. Die Burger sind zwar nicht gerade günstig, schmecken aber hervorragend. Top Service inklusive!

 
 
Sausalitos

Sausalitos

Das Sausalitos brummt. Immer. Spätestens zur Happy-Hour wird es hier richtig voll – bei Cocktails zum halben Preis und einem leckeren Tex-Mex-Gericht bereitet sich das Partyvolk auf die Nacht vor. Hier feiern Heiratswillige ihren Junggesellenabschied, Geburtstagskinder mit ihrer Clique ihren Ehrentag. Außerdem ist viel internationales Publikum im Sausalitos unterwegs. Sich-Kennenlernen und Spaß haben sind hier fast schon garantiert!

 
 
Americanos City

Americanos City

Das Americanos City mitten in der Stadt bringt wie sein Pendant in der Kultfabrik am Ostbahnhof ausgelassenes Mexiko-Feeling nach München. Die Barkeeper servieren kräftige Drinks, die DJs heizen dem Publikum mit heißen Rhythmen ein und die Tanzfläche ist oft zum Bersten voll. Die Macher des Americanos City versprechen in ihrer Location übrigens einen enorm hohen Flirterfolg!

 
 
Atomic Cafe

Atomic Cafe

Wohnzimmer-Ambiente im Sixties-Style – das Atomic Café ist bekannt für seine familiäre Atmosphäre; außerdem gibt’s hier immer ein abwechslungsreiches Live-Programm. Für vergleichsweise niedrige Eintrittspreise kann der Pop-, Rock- und Britpop-Fan internationale Bands hören. Schon so manche Indie-Kombo startete von hier aus ihren Siegeszug in der Welt der Musik. Die Gäste: hauptsächlich nettes und entspanntes Stammpublikum.

 
 
Backstage

Backstage

Das Backstage ist ein Fixpunkt im Münchner Nachtleben und ein beliebter Treffpunkt der Independent- und Underground-Szene. Dabei handelt es sich eher um ein Feiergelände als um einen einzigen Club. In den verschiedenen Locations auf dem Backstage-Gelände finden regelmäßig Konzerte und DJ-Acts statt, es werden Kinofilme gezeigt, außerdem kann man Fußballspiele auf der großen Leinwand verfolgen. Im Sommer gibt’s den legendären Nachtbiergarten. Dort ist der Eintritt bis 21.00 Uhr frei.

 
 
Cafe am Hochhaus

Cafe am Hochhaus

In dem ehemaligen Oma-Cafe verkehrt, wer in München etwas auf sich hält – jedoch eher Underground-People als Schickimicki-Volk. Schräge Typen, innovativer DJ-Sound und ein ausgefallenes Interieur machen einen Besuch im Café am Hochhaus zu einem erinnerungswürdigen Erlebnis. So manche Nacht wurde hier schon durchgetanzt.

 
 
Cord Club

Cord Club

Im Cord Club im ersten Stock in der Sonnenstraße lässt es sich zu Britpop- und Indie-Klängen prima chillen, quatschen und feiern. Hier trifft sich gut gelauntes Partyvolk in entspannter Atmosphäre, um die Nacht zum Tag zu machen. Dazu gibt’s jede Menge leckere Cocktails, DJ-Acts und Konzerte interessanter Off-Mainstream-Bands. Außerdem hat das Cord einige Regulars: Mittwochs beispielsweise gibt’s den Club Caliente – ein reiner Salsa-Abend mit allem, was dazu gehört: Tanzen, Flirten, Spanisch sprechen. Das Cord ist beliebt: Wer rein will, muss manchmal etwas warten.

 
 
Harry Klein

Harry Klein

Benannt nach der kultverdächtigen rechten Hand von TV-Kommissar Derrick hat sich das Harry Klein zum absoluten Top-Tipp für Liebhaber elektronischer Tanzmusik gemausert. In regelmäßigen Abständen gibt sich hier die internationale DJ-Elite die Ehre – zu den satten Elektro-, House- oder Techno-Beats gibt’s auf zwei großen Leinwänden zum Sound passende Visual Acts und Lichteffekte. Lüftungsrohre, netzmaschige Geländer, Rohbauwände und Beton sorgen für die ganz spezielle Industrie-Optik des Harry Klein.

 
 
Haus der 111 Biere

Haus der 111 Biere

Der Name sagt alles! Hier gibt es 111 verschiedene Biere aus 25 Ländern. Hier muss jeder Gast selbst entscheiden, ob er die Testreihe an einem Abend abschließen möchte oder lieber noch mal wiederkommt und dann weitermacht. Dieses Lokal für jung und alt gibt es seit 35 Jahren – ein echtes Traditionshaus in München. Adresse: Franzstraße 8

 
 
Kaffeebar Aroma

Kaffeebar Aroma

Das Aroma ist ein schmuckes kleines Café mit angeschlossenem Laden, wo jede Menge Leckereien, aber auch Geschenkartikel und abgefahrene Kuriositäten aus alten Zeiten zu erstehen sind. Die Speisen und Getränke kommen wie von Muttern gemacht auf Teller und Tisch, im Sommer lässt sich der Cappuccino auf den Kinder-Holzstühlen vor dem Café genießen – Sonne und Leute beobachten inklusive. Kein Geheimtipp mehr, aber immer noch richtig nett und gemütlich.

 
 
Ksar Barclub

Ksar Barclub

Stylisch, clean und mittendrin: Das Ksar ist ein trendiger Barclub mit umfangreicher Cocktailkarte, wechselnden DJs und coolem Publikum um die 30. Hier lässt es sich stilvoll trinken, relaxen, Musik hören und im großen Schaufenster sitzend das bunte Treiben draußen auf der belebten Müllerstraße beobachten!

 
 
Kultfabrik / Optimolwerke

Kultfabrik / Optimolwerke

Duzende Restaurants, Bars Clubs und Diskos auf einem Gelände – die Kultfabrik in den ehemaligen Pfanni-Werken am Ostbahnhof ist der Nachfolger des legendären Kunstpark Ost und ein echtes Phänomen. Tagsüber ein Marktplatz für Kunst, Kultur, Gewerbe, Soziales und Sport, nachts der Hotspot für Partywütige aus München und Umgebung. Hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Und falls nicht, sind da nebenan noch die angesagten Optimolwerke mit weiteren Bars, Läden und Clubs. Auf beiden Arealen gibt’s im Sommer unzählige Möglichkeiten, draußen zu sitzen und seinen Drink zu genießen.

 
 
milch und bar

milch und bar

In einem von Münchens legendärsten Clubs feiern die hippen Jungen und Junggebliebenen am liebsten sich selbst. Entweder man lehnt sich mit seinem Drink lässig an die Wand und beobachtet das – zugegebenermaßen manchmal etwas verrückte – Treiben. Oder man mischt sich unter die Tanzwütigen und flirtet auf Teufel komm raus. Es kann allerdings ganz schön voll werden – vor allem nach 4.00 Uhr, wenn andere Clubs die Plattenteller hochklappen. Dann will jeder in die Milchbar, denn hier hat die Sperrstunde keine Chance.

 
 
Pacha

Pacha

Das Pacha gilt als die Mutter aller Clubs – und was 1973 auf Ibiza geboren wurde, setzte sich im Jahr 2000 in München fort. Das Pacha München am Maximiliansplatz ist bekannt für seine DJ-Specials – renommierte Plattendreher aus aller Welt lassen es sich nicht nehmen, dem Münchner Publikum das viel gerühmte Ibiza-Feeling zu vermitteln. Business-People kommen regelmäßig nach der Arbeit zum zum „Juke & Joy Business Clubbing“ in Kooperation mit der benachbarten 089Bar ins Pacha. Wer hier feiert, ist reich und schön oder wäre es gerne – eben wie auf Ibiza!

 
 
Rockstudio

Rockstudio

Das Rockstudio in der Landsbergerstraße im Westen von München hat bisher noch keinen Rockmusikfan enttäuscht. Auf zwei Etagen (1000 Quadratmeter) verwöhnt das musikkundige Publikum ein ausgewählter Mix aus Mainstream und kernigem Hardrock. Und im Loungebereich kann man sich hervorragend vom Headbangen und Luftgitarre-Spielen erholen.

 
 
Substanz

Substanz

Das Substanz ist eine Institution in München. Regelmäßige Termine: jeden zweiten Dienstag Live-Gigs von Münchner Punkrock-Bands, jeden ersten Sonntag im Monat der berühmte „Poetry Slam“ mit aufregenden Nachwuchsdichtern und jeden ersten Donnerstag im Monat unter dem Motto „Lost High Tapes“ die Kurzfilmnacht. Und wer keine Karten für die Allianzarena bekommen hat, schaut sich das Fußballspiel hier auf der großen Leinwand an.

 
 

Karte

Wetter

Events